lernlabor.at gmbh

Der spürbare Unterschied

Datenschutzgrundverordnung (DSGV)

Zusammenfassende Information  Da die Firma lernlabor.at gmbh personenbezogene Daten in der Datenerarbeitung verarbeiten, sind wir verpflichtet, die betroffene Person zu informieren.  Hier finden Sie die Zusammenfassung der Datenschutzerklärung nach Art. 13 und 14 DSGVO. Sie dienen für die Erfüllung der Informationsverpflichtungen gegenüber Mitarbeitern und für Webseiten/Webshops.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++  

Name der Datenverarbeitung  lernlabor.at gmbh  

Rechtsgrundlage: Einwilligung Sie haben uns Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu einem oder mehrerer der folgenden Zwecken - Informationen über unsere Kurse - Angebotserstellung - Kursbuchung - Rechnungslegung - Ausstellung von Teilnahmebestätigungen / Zertifikaten  Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte ausschließlich schriftlich an: office@lernlabor.at oder per Post an lernlabor.at gmbh, Langegasse 31, 6850 Dornbirn  

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. - Informationen über unsere Kurse - Angebotserstellung - Kursbuchung - Rechnungslegung - Ausstellung von Teilnahmebestätigungen / Zertifikaten - gesetzliche Aufbewahrungspflicht von mind. 7 Jahren  

Rechtsgrundlage rechtliche Verpflichtung Wir müssen Daten, die wir von Ihnen erhalten haben, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten, und zwar aufgrund des Rechnungslegungsgesetztes.  Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten sind wir nicht in der Lage Ihre in Anspruch genommenen Leistungen ordnungsgemäß und gesetzeskonform abzurechnen.  

Rechtsgrundlage berechtigte Interessen Wir verarbeiten Daten über Sie aufgrund unserer berechtigten Interessen oder denen eines Dritten. Sollte eine Kursbuchung bzw. Kursabrechnung über einen Vermittler (z.B. AMS, FAB, Integra, Firma, ...) erfolgen, sind wir auf die Speicherung und Weitergabe Ihrer Daten zum Zwecke der Angebotserstellung und Rechnungslegung angewiesen. Im Falle einer Nichtzurverfügungstellung können Angebote und Rechnungen nicht ordnungsgemäß und gesetzeskonform abgewickelt werden.

Speicherdauer / Löschungsfrist Wir speichern Ihre Daten mindestens 7 Jahre (gesetzliche Behaltepflicht).  Ihre Daten können jedoch auch pseudonymisiert gespeichert werden - Informationen dazu erhalten Sie unter 0676 - 846 568 220 oder office@lernlabor.at Für die Löschung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte ausschließlich schriftlich an: office@lernlabor.at oder per Post an lernlabor.at gmbh, Langegasse 31, 6850 Dornbirn (bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen Ihrer Daten ein nachträgliches Ausstellen von Teilnahmebestätigungen, Zertifikaten, Rechnungskopien, usw. nicht mehr möglich sein wird!)  

Auftragsverarbeiter Für diese Datenverarbeitung ziehen wir Auftragsverarbeiter heran. So erhalten wir u.a. Datensätze von direkten Auftraggebern (z.B. AMS, FAB, Integra, Firmen, ...)  

Datenübermittlung Wir geben Ihre Daten unter Umständen an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter - SPT - Steuerberater (Kursabrechnungen) - VRZ - Personalabrechnung (Lohn- & Gehaltsabrechnungen) - Andreas Fritsch - Netzwerktechniker (Datenbankspeicherung) - Sigar - Datenbank (Datenbankerstellung) - Aktiva - Inkasso (Inkassofall)  

Kontakt Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:  lernlabor.at gmbh hinterfeld 479, 6861 alberschwende 0676 - 846 568 220 office@lernlabor.at  

Rechtsbehelfsbelehrung Da wir die Daten in unseren berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen.  Da wir die Daten (auch) für Direktwerbung verarbeiten, können Sie gegen diese Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung jederzeit Widerspruch erheben  Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.  Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Sie möchten wissen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben?  Dazu klicken Sie auf dieser Webseite auf "Mein Lernlabor LOGIN" und geben Ihre Zugangsdaten ein (diese erhalten Sie entweder bei Kursstart, oder nachträglich schriftlich).  In diesem persönlichen Bereich können Sie links unter "Daten" Ihre gespeicherten Daten einsehen.  Löschen Sie bitte alle Feldinhalte leer von denen Sie nicht mehr möchten, dass sie gespeichert sind (nicht vergessen am Schluss auf "Änderungen speichern" zu klicken).  Je nach gesetzlicher Behaltefrist-Pflicht werden Ihre Daten dann anonymisiert / pseudonymisiert oder gelöscht.  

Bitte beachten Sie: wenn wir Ihre Daten löschen, ist ein nachträgliches Anfordern von Teilnahmebestätigungen, Zertifikatskopien, Prüfungsbestätigungen, usw. aus organisatorischen und technischen Gründen nicht mehr möglich!


Informationen zur DSGVO

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt mit 25. Mai 2018 in Kraft. Jeder Unternehmer, der Daten von EU-Verbrauchern speichert oder verarbeitet, hat ab diesem Zeitpunkt diese Verordnung einzuhalten. Dabei handelt es sich um personenbezogene Daten, welche im Unternehmen gespeichert und verarbeitet werden. Die Wirtschaftskammer hat eine sehr gute Informationsseite zum Thema zur Verfügung erstellt, diese finden Sie hier:   https://www.wko.at/datenschutz/   Wenn Sie ein Angebot einholen oder eine Kursbuchung tätigen werden personenbezogene Daten mit unserer Software verarbeitet und gespeichert.  D.h. personenbezogene Daten werden erfasst, können aber auch wieder gelöscht bzw. anonymisiert werden. Dies wäre zum Beispiel ein Kundendatensatz welcher Name und Adresse einer Person enthält. Dieser Datensatz kann auch nachträglich geändert und anonymisiert werden, sofern dies laut DSGVO notwendig ist.  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sie können jederzeit die Daten, welche die Firma lernlabor.at GmbH über Sie gespeichert hat, abrufen.
  Dazu klicken Sie auf dieser Webseite auf "Mein Lernlabor LOGIN" und geben Ihre Zugangsdaten ein (diese erhalten Sie entweder bei Kursstart, oder nachträglich schriftlich).  In diesem persönlichen Bereich können Sie links unter "Daten" Ihre gespeicherten Daten einsehen.  Löschen Sie bitte alle Feldinhalte leer von denen Sie nicht mehr möchten, dass sie gespeichert sind (nicht vergessen am Schluss auf "Änderungen speichern" zu klicken).  Je nach gesetzlicher Behaltefrist-Pflicht werden Ihre Daten dann anonymisiert / pseudonymisiert oder gelöscht.

Bitte beachten Sie: wenn wir Ihre Daten löschen, ist ein nachträgliches Anfordern von Teilnahmebestätigungen, Zertifikatskopien, Prüfungsbestätigungen, usw. aus organisatorischen und technischen Gründen nicht mehr möglich!

  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Ihnen weder eine verbindliche Rechtsberatung zum Umgang mit Ihren Daten geben können noch dürfen und dass daher alle Angaben ohne Gewähr sind. Der Zweck dieses Beitrags ist es, Sie über die anstehenden Änderungen zu informieren und Ihnen einen Anhaltspunkt für weitere Maßnahmen zu geben. Es ist in jedem Fall ratsam, dass Sie sich zum Thema Datenschutz informieren.  

E-Mail
Anruf
Karte
Infos