lernlabor.at gmbh

Der spürbare Unterschied

AGB

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen soll aus datenschutzrechtlichen Gründen über das Internet / unsere Webseite erfolgen. So erhalten Sie dann auch umgehend eine Reservierungsbestätigung.
*) Änderungen von Kurstagen / Kursorten vorbehalten

Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühren sind grundsätzlich vor Kursbeginn zu entrichten. Sollte die Kursgebühr aus organisatorischen Gründen während bzw. nach Ende der Veranstaltung in Rechnung gestellt werden, ist der Betrag nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug sofort fällig.
Eine Kurs-Abmeldung muss schriftlich erfolgen.
Wer verspätet in einen Kurs einsteigt oder nicht regelmäßig einen Kurs besucht, hat keinen Anspruch auf Reduzierung der Teilnahmegebühr.

Preise

Die Veranstaltungsgebühren können unserer Homepage entnommen werden. Die Preise sind in € angegeben und sind sowohl als Netto- als auch als Bruttopreise (20 % USt.) angeführt.

Ab 01.07.2018 werden Kurse, die schulähnlichen Charakter haben und in einem Berufs- oder Ausbildungskontext stehen, umsatzsteuerbefreit abgerechnet. Als Grundlage hierfür dient § 6 Abs.1 Z 11 lit.a UStG 1994. Diese Kurse sind im Programm mit °) (unecht steuerbefreit lt. § 6/1 Z11 UStG) gekennzeichnet.

Storno

Im Fall einer Verhinderung bitten wir um schriftliche Absage bis spätestens 10 Kalendertage vor Kursstart. Bei Abmeldung nach dieser Frist, aber vor Kursbeginn, verrechnen wir eine Stornogebühr von 50 %. Bei Stornierung nach dieser Frist, bzw. bei Stornierung nach Kursstart (Kursabbruch) ist der volle Kursbeitrag zu begleichen.. Die Stornierung eines Kurses hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen.
Bei Nichtteilnahme, Abbruch bzw. einseitiger Beendigung des Kurses wird die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. In diesen Fällen ist eine Rückerstattung des Kursbeitrages nicht möglich. Diese Bedingungen gelten auch für kurzfristige Anmeldungen. Bei Nominierung eines Ersatzteilnehmers entfällt die Stornogebühr.

Bei Intensivunterricht / Einzelunterricht / Nachhilfe / Lernbegleitung werden Stunden individuell vereinbart. Daher müssen Terminabsagen bis 48 Stunden (2 Werktage) vorher erfolgen. Bei einer späteren Absage verfällt dieser Termin und wird nicht mehr nachgeholt.


Bildungspartnerschaft und andere Vergünstigungen

Das Lernlabor bietet im Rahmen von Bildungspartnerschaften und anderen Kooperationen mit Vereinen und Unternehmern immer wieder Vergünstigungen an. Pro Veranstaltung wird allerdings nur eine Vergünstigung anerkannt. Die Art der Vergünstigung ist dem Lernlabor bei der Anmeldung zu nennen. Gibt der Kunde mehrere an, so wird automatisch jene Vergünstigung mit dem größten Abzug zur Verrechnung herangezogen. Ein aufrechnen von mehreren Vergünstigungen für ein und dieselbe Veranstaltung ist ausgeschlossen.

Nichtdurchführung einer Veranstaltung

Die Veranstaltungen werden grundsätzlich nur durchgeführt, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Die Mindestteilnehmerzahl einer Veranstaltung können der jeweiligen Veranstaltung auf unserer Homepage entnommen werden. Bei Nichtabhaltung einer Veranstaltung kann kein Schadenersatz abgeleitet werden, sofern der Grund in der Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl bzw. dem Eintritt eines unvorhergesehenen Ereignisses liegt. Auch eventuelle Fahrt- und Übernachtungskosten können nicht geltend gemacht werden.

Unter bestimmten Umständen kann das Lernlabor festlegen, dass eine Veranstaltung trotz Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt wird. Dies hat allerdings eine entsprechende Stundenkürzung ohne Qualitätsverlust zur Folge, die nach der Anzahl der Teilnehmer gestaffelt ist. Der Inhalt der Veranstaltung und Preis ändert sich durch die Stundenkürzung nicht.

Schulungsunterlagen

Die im Rahmen einer Veranstaltung erworbenen Schulungsunterlagen dürfen weder kopiert noch an Dritte weitergegeben werden. Alle diesbezügliche Rechte bleiben beim Lernlabor.

Wir stellen unseren Kunden auch Schulungsunterlagen in digitaler Form sowie auf unserer homepage zum Download zur Verfügung. Die Daten werden dabei regelmäßig auf Computerviren und –würmen mittels Anti-Viren-Software untersucht. Trotzdem dürfen die Daten nur verwendet werden, wenn der Kunde über einen ausreichenden Anti-Viren-Schutz verfügt. Für eventuelle Schäden durch verseuchte Dateien wird keine Haftung übernommen.

Kursbesuchsbestätigung

Die Teilnehmer*innen, die mind. 75 % der jeweiligen Veranstaltung besucht und die Kursgebühr entrichtet haben, erhalten zu Kurssende eine Kursbestätigung. 

Haftungsausschluss

Die Teilnehmer/Innen nehmen zur Kenntnis, dass das Lernlabor für Schäden an Personen und Gut, die die Teilnehmer/Innen bei Veranstaltungen des Lernlabors (Kurse, Seminare, Exkursionen usw.) erleiden, in keiner Weise haftet.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos